Die Grinberg-Methode®

Grinberg: Aufmerksamkeit mit Methode

Die Grinberg-Methode ist eine Körperaufmerksamkeitsmethode mit dem Ziel Menschen zu befähigen ihr Leben aktiv nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Die Grundlage dafür ist die Körperaufmerksamkeit oder Körperwahrnehmung.

Wenn Menschen zu mir kommen, wollen sie etwas lernen. Auf welcher Ebene sie das tun wollen, ist zu Beginn oft noch nicht eindeutig. Einige wollen lernen mit einem körperlichen Schmerz anders umzugehen, als sie das bisher getan haben. Andere wollen weitreichendere Veränderungen in ihrem Leben, ein bestimmtes Ziel erreichen oder aus einem schädigenden Verhaltensmuster aussteigen.

Nachhaltigkeit

Die Voraussetzungen um zu Lernen sind:

  • die Lernfähigkeit und
  • der Wille dazu

Ersteres ist leicht, denn der Mensch ist von Grund auf ein lernfähiges Wesen. Zweiteres kann schon schwieriger werden. Denn nachhaltige Veränderung im Leben zu erreichen geht meistens damit einher die eigene Komfortzone zu verlassen und auf Angst und Schmerz zu treffen. Diese beiden Kräfte gelten als höchst unbeliebt. Dabei können sie wie nichts anderes in unserem Leben Klarheit schaffen und bieten uns die Möglichkeit zu wachsen.

Erfahre mehr über mein Angebot oder nimm Kontakt mit mir auf.

Avi Grinberg spricht über Liebe.

Weitere Informationen zur Methode findest du unter:
Zentrum der Grinberg Methode® (Österreich)
Grinberg Method® (International)

Wichtiger Hinweis: Die Grinberg-Methode® ist eine Methodik der Aufmerksamkeit, die durch die Erweiterung und Fokussierung der Körperaufmerksamkeit lehrt. Sie erhebt keinen Anspruch darauf, zu heilen, eine Alternativmedizin oder Massagetherapie zu sein oder zu den helfenden Berufen zu gehören. Sie ist weder für Menschen bestimmt, die an einer Krankheit leiden, die als lebensbedrohlich gilt, noch eignet sie sich bei ernsten Erkrankungen oder Beschwerden, die eine medizinische oder psychiatrische Behandlung erfordern. Sie kann keinerlei notwendige Behandlung ersetzen. Die Methode hat keine ideologischen oder mystischen Grundlagen und erfordert keine bestimmte Lebensführung.