Einzelsitzungen

Was passiert in einer Einzelsitzung?

In meiner Arbeit gehe ich davon aus, dass Verhaltens- oder Denkmuster erlernt sind und wir sie daher auch wieder verlernen können. Im Rahmen von mehreren, meist wöchentlich aufeinanderfolgenden Sitzungen, leite und begleite ich Menschen in diesem Prozess des (Ver-)Lernens. Zentral ist dabei ein aktiver Lern- und Veränderungswillen seitens der Menschen, die zu mir kommen!

In den ersten Sitzungen halten wir fest, was das Ziel des Prozesses sein soll, also warum du hier bist und was erreicht werden soll. Die Fußanalyse hilft mir dabei, etwaige Ungleichgewichte im Körper auszumachen und gezielter nach Routinen, Schmerz und Beeinträchtigungen zu fragen.
In allen weiteren Sitzungen arbeite ich mit Berührung und verbaler Anleitung, um die Aufmerksamkeit genau dorthin zu lenken, wo Blockaden auftreten. Als Klient*in lernst du Anstrengung in diesen Bereichen Schritt für Schritt loszulassen, dich mit Angst oder Schmerz zu entspannen und so Raum für Neues zu schaffen.
Einige Minuten Ruhezeit am Ende jeder Sitzung geben deinem Körper Zeit das Gelernte zu verarbeiten.

Die Fußanalyse hilft mir Ungleichgewichte im Körper auszumachen.

Termin vereinbaren