Über mich

web_cf-6751_s

Ich bin 2009 als Klientin zur Grinberg-Methode® gekommen. Nachdem in meiner damals in Anspruch genommenen Gesprächstherapie für mich nicht mehr so viel weiterging, wie ich mir wünschte, ergriff ich die Gelegenheit und gab der Grinberg-Methode® eine Chance:

Der Kopfmensch in mir wurde positiv überrascht!
Nach Jahren des Lernens und Studierens, des Redens über die Schwierigkeiten, mit denen ich mich in meinem Leben konfrontiert sah, lehrte mich meine Praktikerin, dass ich mehr bin als nur mein Kopf.
In diesen Jahren hat mein Leben enorm an Qualität und Intensität gewonnen.

Neues oder Unbekanntes als Herausforderung anzunehmen, mit alten Mustern immer wieder aufs Neue brechen oder auch mit Vielem gelassener zu sein sind Qualitäten, die meinen Alltag nicht nur erleichtern, sondern vor allem auch bereichern!

2014 habe ich mich entschlossen, dieses Handwerk selbst zu erlernen und stehe seit 2015 in Ausbildung zur Grinberg-Praktikerin.

Ich bin außerdem Literaturwissenschafterin mit Leidenschaft für Feminismen und Queer-Theorien und ausgebildete Bibliothekarin 🙂